Glas

Die größte Oberfläche jedes Fensters macht das Glas aus. Wärmedämmglas ist eine Konstruktion aus zwei oder mehr Gläsern. Da das Glas 80% der Oberfläche des gesamten Fensters ausmacht (für größere Fenstergrößen, z. B. Standardmaße von Doppelflügelfenstern), wird der größte Einfluss auf die Dämmeigenschaften von Glas ausgeübt. Wärmedämmglas ist mit einem Butylstreifen beschichtet, der die erste Wärmesperre bildet und das Eindringen von Luft und Staub in das Glas verhindert. Dieses hermetisch dichte Gehäuse kann mit trockener Luft oder Argon gefüllt werden. Eine weitere Wärmesperre zwischen der Innen- und Außenseite des Einbauglases ist Schmelzklebstoff. Es gibt also keine Möglichkeit, dass es zwischen den beiden Gläsern zu einem "beschlagen" kommt.

Das Glas ist GUARDIAN-Glas, der renommierten amerikanischen Firma mit der nächsten Vertretung in Ungarn. Die Gläser verfügen über alle dazugehörigen Zertifikate sowie über eine Garantie.

Gläser haben drei sehr wichtige Eigenschaften, nämlich:

  1. Wärmedurchgangskoeffizient - dies bedeutet, wie viel Wärme das Glas weiterleitet. Das Glas sollte einen möglichst geringen thermischen Koeffizienten haben, da es die Kosten in verhältnismäßiger Weise reduziert. Messeinheit: W / m2K;
  2. Sonnenfaktor - ist das Verhältnis der Energie, die durch das Glas hindurchgeht und der gesamten Energie, die zum Glas kommt. Das Glas sollte einen möglichst niedrigen Sonnenfaktor aufweisen, da dies die Rechnungen für eine Klimatisierung proportional reduziert. Messeinheit:%;
  3. Schalldämmung - beschreibt, wie viel Lärm das Glas reduzieren kann. Je größer die Schalldämmung, desto bequemer und gemütlicher wird es in unserem Haus. Messeinheit: db;
Dezibel-Skala:
Klangstärke Geräuschpegel im Raum
3 dB Lärm ist kaum zu hören
10 dB Lärm wird um 50% reduziert
20 dB Lärm wird um 75% reduziert
30 dB Lärm wird um 87,5% reduziert
40 dB Lärm wird um 94,25% reduziert

Glas wird grundlegend in Zweischicht- und Dreischichtglas eingeteilt (von 24 mm - 44 mm dick). In Kombination mit Argon und emissionsarmem Glas oder „ClimaGuardSolar“ werden unterschiedliche Eigenschaften von Glas erreicht.

Darüber hinaus gibt es verschiedene Arten von Glas, wie zum Beispiel:

FLOATGLAS

(normalerweise) transparentes Glas, gerade, ohne optische Brechung. Die gebräuchlichste Dicke beträgt 4 mm.

SANDGESTRAHLTES GLAS

Ornamentglas sind unebene Glasoberflächen mit einem dekorativen Muster, bei dem die Transparenz des Glases von der Dichte und Struktur des Ornaments abhängt.

GRIES

INDUSTRIELLES DELTA

DELTA MATT

KATHREDAL

transparent und gelb

NIAGARA

ARMIERTES WÄRMEDAMMGLAS

Das verstärkte (verdrahtete) Glas enthält ein Drahtgeflecht in der Mitte des Glases. Wenn das Glas gebrochen wird, hält der Draht das Glas, um nicht zu splittern. Im Prinzip ist es kein Sicherheitsglas, da die Teile des Glasscherbens scharfe Kanten haben. Die Standardstärke beträgt 6mm.

STOPSOL GELB

Stopsol ist ein Floatglas, wobei im Herstellungsverfahren eine Metallschicht (reflektierende Schicht) angebracht wird, die die Lichtdurchlässigkeit wahlweise beeinflusst (reduziert das Eindringen der Sonnenstrahlung). Solch ein Glas hat einen Spiegeleffekt. Im Laufe des Tages ist das Außenlicht stärker als das Innenlicht, sodass die Wirkung des Spiegels auf der Außenseite ist, aber nachts, wenn das Licht im Raum eingeschaltet ist, ist die Wirkung des Spiegels herinnen. Die Lichtdurchlässigkeit des gelben Stopsol-Glases LT beträgt 17 %, während der Wärmedurchgangskoeffizient 1,1 W / m²K beträgt.

STOPSOL GRÜN

Die Lichtdurchlässigkeit von grünem Stopsolglas LT beträgt 25%, während der Wärmeübergangskoeffizient 1,1 W / m²K beträgt.

STOPSOL BLAU

Die Lichtdurchlässigkeit des blauen Stopsolglases LT beträgt 34%, während der Wärmeübergangskoeffizient 1,1 W / m2K beträgt.

LAMINIERTES GLAS

Laminiertes Glas ist eine Kombination aus zwei oder mehr Floatgläsern. Das Glas wird üblicherweise mit PVB-Folie (Polyvinylbutan) verklebt. Zerbricht das Glas, zerbricht es nicht in kleine Stücke, sondern bleibt an der Folie haften und wird deshalb als Sicherheitsglas verwendet

GEHÄRTETES GLAS

Gehärtetes Glas wird thermisch behandelt. Dies erhöht die Schlag- und Biegefestigkeit. Im Falle eines Bruches zerbricht das Glas in eine größere Anzahl kleinerer Teile, die stumpfe Kanten haben, was die Sicherheit der Benutzung erhöht.

CHINCHILLA

UNSERE EMPFEHLUNG!

LOW-E emissionsarmes Glas, gefüllt mit Argongas

Es ist ein Wärmeisolierglas, das den Wärmeverlust im Vergleich zu herkömmlichem Doppelglas um 60% reduziert. Auf der Innenseite des Glases befindet sich eine weiche Schicht aus einer dünnen Metalloxidschicht, deren Aufgabe es ist, die Wärme in Richtung ihrer Quelle zurückzuweisen. Dies ist besonders im Winter ausgeprägt, weil die Temperatur im Raum aufrechterhalten wird. Die Glasschicht ist zur Innenseite des Glases gerichtet, damit sie nicht beschädigt werden kann. Während der Effekt im Sommer so ist, dass Wärme nicht in den Raum eindringt.

Die Energiemenge, die durch das Glas hindurchtritt, wird mit dem Koeffizienten " U" in (W / mkvK) gemessen.

Bei einem standardmäßigen Thermopaket 4 + 16 + 4 K = 2,7, einem LOW-E-Glas K = 1,1 beträgt der Energieübertragungskoeffizient 2,7 W / m²K, der Sonnenfaktor 20% LT und die Schalldämmung 35 dB.

CLIMA GUARD SOLAR

ClimaGuard Solar ist ein Glas mit einem Energieübertragungskoeffizienten von 1,1 W / m2K, einer Lichtdurchlässigkeit von 58% LT und einer Schalldämmung von 39 dB.

Das Hauptmerkmal dieses Glases ist seine unglaubliche Wärmedämmung. Es wird auch „Glas für 4 Jahreszeiten" bezeichnet.

Verglichen mit herkömmlichem Iso-Glas, spart dieses Glas die Hälfte der Heizkosten.

Gewöhnlich lässt Wärmedämmglas etwa 80% der Sonnenenergie in den Raum hindurch, was häufig unerträglich ist. ClimaGuard Solar ist ein emissionsarmes Glas, das die Übertragung von Sonnenwärme erheblich reduziert, weil es nur 42% der gesamten Sonnenenergie durchlässt. Es befindet sich auf der Innenseite des Fensters, bzw. es ist das erste Glas auf der Außenseite. Die geringe Wärmeübertragung hat niedrige Temperaturen im Inneren des Glases zur Folge, was wiederum den Komfort im Raum gewährleistet und zu unglaublichen Einsparungen bei der Verwendung von Klimaanlagen führt.

CLIMA GUARD PREMIUM

ClimaGurad Premium ist ein Glas mit einer Energiedurchlässigkeit von 1,1 W / m2K, einer Lichtdurchlässigkeit von 61% LT und einer Schalldämmung von 45 dB.

Es gibt auch die Variante ClimaGuar dPremium Glas, die eine Revolution in diesem Bereich darstellt.

Neben allen Wärmedämmeigenschaften weist dieses Glas einen ungewöhnlich hohen Solarfaktor von 63% auf. Es sorgt für eine hervorragende Tageslichtnutzung.

Es handelst sich um ein emissionsarmes Glas, das sich auf der Innenseite des Fensters befindet, bzw. es ist das erste Glas auf der Innenseite.

CLIMA GUARD SOLAR / FLOAT / LOW-E

Die Kombination dieser 3 Gläser ist für wahre Kenner und Liebhaber der Energieeffizienz vorgesehen.

Diese Kombination aus Glas reduziert Lärm bis zu 45 dB. Der Solarkoeffizient beträgt 61%, was bedeutet, dass nur 39% der solaren Wärme in das Innere des Raumes gelangt. Die Durchlässigkeit des Tageslichts beträgt 60%. Der Wärmedurchgangskoeffizient beträgt 0,6-0,9 W / m2K und daher sind die Heizkosten bis zu fünf Mal geringer.

DEKORATIVE LEISTEN

Glas kann mit goldenen Leisten, weißen schmalen und breiten Leisten verziert werden. Die Dekoration ist innerhalb der Glasoberfläche platziert, sodass eine Verschmutzung durch äußere Einflüsse verhindert wird. Auf diese Weise können Sie Ihrer Fassade einen persönlichen Siegel geben.